Projekt Beschreibung

ROSTOCK

STREIFZUG IM ZOO DER HANSESTADT

Wir hatten Glück an unserem letzten Tag an der Ostsee. Der Wettergott hatte Gnade mit uns und unser Ausflugsziel führte uns an einem Sonntag Mitte Mai in den Zoo von Rostock, damit ich meine Fototour durch den besten Zoo Europas starten konnte.

  • 4.200 Tiere

  • 430 Arten

  • Die Dahlien im Hochsommer, historische Eichenallee, Mammutbäume, Skulpturensammlungen verschiedener Bildhauer, Solarium, Darwineum

ZUR FOTOGALERIE
Zoo Rostock

20 Tierhäuser, angefangen von der Seevogel-Voliere mit See- und Küstenvögeln, das Altweltaffen-Haus mit Bart- und Husarenaffen, der Regenwald-Pavillion mit Skorpionen, Schönhörnchen und der südostasiatischen Vogelwelt, die Eulen-Scheune mit Sperbereulen, Ratten und Auerhühnern, die Krokodil-Halle mit Brillenkaimane und Faultier, das Großkatzenhaus mit Löwen, Jaguar und Erdmännchen, das Geparden-Haus, das Vogel-Reptilien-Haus mit Kubaamazonen, Fundis, Schlangen und Grünarassaris, das Verwandlungshaus mit Küken, Weißbauchigel und Vielstreifengrasmäuse, das Zwergflusspferd-Haus, das Aquarium und das Südamerika-Haus mit Krallenaffen, Wickelbären und Gürteltiere.

HEUTE HATTE ICH KEIN GROSSES GLÜCK MIT DEN AUFNAHMEN

Wie das Leben so spielt, die Tiere stehen ja nicht Spalier und warten nur auf uns, daher konnte ich viele Aufnahmen nicht machen, da sie a: entweder nicht zu sehen waren, b: schliefen und uns den Rücken zu kehrten oder c: es oft zu dunkel war für eine vernünftige Aufnahme. Naja.
Da fährt man hunderte Kilometer …. so eine Frechheit ;-)

Ja, der Zoo Rostock ist schon sehenswert, auf unseren Rundgängen sah man auch die eine oder andere Skulptur, das Polarium befindet sich leider noch im Bau, aber die Spaziergänge in einem der pflanzenreichsten Zoo mit Riesen-Mammutbäumen, Dahlien, Hortensien und Rhododendren soll lohnen. Die Blütenpracht ging leider an uns vorbei, wir waren noch zu früh dran.